Weihnachtsfriede im Gemeindeparlament

Weihnachtsfriede im Gemeindeparlament

Fast nur einstimmige Beschlüsse der 5 Fraktionen gab es zur Tagesordnung der Sitzung des Gemeinderates. So zum Voranschlag für das Finanzjahr 2019 und zum mittelfristigen Finanzplan für die Jahre 2019 bis 2023.

Der Ordentliche Haushalt (OH) sieht Einnahmen und Ausgaben von je 13,6 Mio Euro vor, im Außerordentlichen (AOH) sind es Einnahmen von 5,5 Mio Euro und Ausgaben von 2,2 Mio Euro. Vom OH gibt es an den AOH Zuführungen von rund 1,4 Mio Euro (10,3 Prozent der OH Ausgaben).

An Bundesertragsanteilen werden 3,280.000,- Eurp erwartet. Die Einnahmen aus Gemeindesteuern und Abgaben sind mit 3,1 Mio Euro veranschlagt, davon 2,525.000,- Euro Kommunalsteuer, Grundsteuer B 425.000,- Euro, Verwaltungsabgaben 56.000,- Euro, Parkgebühren 40.000,- Euro.

Wichtigste Projekte im kommenden Jahr: Sanierung der Straßenbeleuchtung, Errichtung/Sanierung diverser Gemeindestraßen, Kanalbau, Sanierung Turnhalle/ Unesco NMS/PZ.

Im Bauamt wird es in den nächsten Wochen eine Veränderung geben: Der bisherige Sachbearbeiter Günther Winkler hat gekündigt, die Stelle gelangt laut Ausschreibung ab sofort zur Besetzung.

RH.

Betriebe suchen


Alle Branchen
Webcam

Meist kommentiert