Eine wahre Legende: Die Castello-Bar

Eine wahre Legende: Die Castello-Bar

Castello-Bar in Mondsee wird manche Besucher an damals erinnern!

Es ist mehr als 30 Jahre her, dass die Castello-Bar in Mondsee geschlossen wurde. Sie war einmal etwas Besonderes, das kann man so sagen. Promi-Gäste, die sich an den Kochkünsten der Micheline „Misch“ Almeida erfreuten. Saucen, die Greta Garbo so sehr liebte, Schnecken mit Champignons sollen eine Leibspeise von Herbert von Karajan gewesen sein, und Curd Jürgens lobte ihren Tafelspitz mit Apfelkren über alle Maßen. Es gab Zeiten, da gaben sich die Promis in der Mondseer Castello-Bar die Klinke in die Hand.

Die Chefin, Micheline Gräfin von Almeida, war 1911 als Tochter von Otto Graf von Almeida und Marie-Sophie Gräfin von und zu Arco-Zinneberg geboren worden. 1981 heiratete sie den Amerikaner Rudolph R. Percoco, der bei den Mondseern als „Graf Rudi“ bekannt war.

Feste gab es jede Menge, und man pflegte oftmals nicht zu kleckern, sondern zu klotzen. Kaviar, der aus der chinesischen Badewanne gelöffelt wurde, oder Champagner, der aus einem Springbrunnen spritzte, das waren nur einige Beispiele für damalige Extravaganzen.
Nichts desto trotz oder gerade deswegen: Die Castello-Bar war seinerzeit ein internationaler Treff, der bei Promis durchaus beliebt war.

Der Szenefotograf

Fritrz SchweighoferFritz Schwaighofer, heute erfrischende 90 Jahre jung, war damals auch der lokale Szene-Fotograf. In den 1960er Jahren baute er gerade ein Haus in der Rainerstraße, musste aber als Partyfotograf immer wieder überraschend zum Schloss ausrücken. Er erinnert sich: „Da konnte es schon passieren, dass ich gerade einmal eine Stunde Zeit hatte, raus aus dem Arbeitsgewand vom Hausbau, duschen, Sakko und Krawatte und hinüber zur Castello-Bar.“ Was sich in dieser Bar in seiner Gegenwart so alles abgespielt hat, darüber hüllt ein Gentleman wie Fritz Schwaighofer natürlich den Mantel des Schweigens.
Gut, dass man die Castello-Bar wieder geöffnet hat. Das ist ein Stück, das zu Mondsee gehört. Auch wenn es übertrieben wäre, von der „Wiederauferstehung einer Legende“ zu sprechen. blaichinger 2015editionDafür fehlen nämlich schlicht die damaligen Protagonisten.

Dies ist nur eine von viele spannenden Geschichten aus "Das Mondseeland - Geschichte und Geschichten von gestern und vorgestern" von Norbert Blaichinger. (Edition Innsalz 2015) In Mondsee direkt erhältlich bei Foto Schwaighofer!

Alle Fans der prominenten Feierlocation dürfen sich freuen, denn am 10. Juni öffnen die Castello Bar-Lounge, das Restaurant Culinaro und das Schlossbräu mit musikalischer Begleitung von Doro Hanke im Schlossgarten ihre Pforten.

Betriebe suchen


Alle Branchen
Webcam

Frage der Woche

FDW KW 27/28/29-2020: Wie seht ihr die Wetterkapriolen wie Starkregen und die daraus resultierende Überschwemmungen?
1372923948 [{"id":"242","title":"meines Erachtens ganz normale, in der Geschichte schon immer da gewesene Wettererscheinungen","votes":"10","type":"x","order":"1","pct":38.46,"resources":[]},{"id":"243","title":"meines Erachtens ein klares Zeichen der Klimaerw\u00e4rmung in Kombination mit Verbauung","votes":"16","type":"x","order":"2","pct":61.54,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] sbar 200 200 /component/communitypolls/?task=poll.vote MSG_ERROR_NO_SELECTION Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides. MSG_THANK_YOU_NO_RESULTS COM_COMMUNITYPOLLS_LABEL_ANSWERS Stimmen ...

Meist kommentiert