FUMO Sozialimpulse – Abwechslungsreiches Programm für Senior:innen im Frühjahr 2022

FUMO Sozialimpulse – Abwechslungsreiches Programm für Senior:innen im Frühjahr 2022

Im LEADER-Projekt „Anker sein – Halt geben“ dreht sich alles um ein soziales Miteinander, welches besonders in Zeiten wie diesen wichtiger ist denn je.

Nach einem durchwachsenen, ersten Projektjahr, welches coronabedingt nur wenige Veranstaltungen zuließ, startet im Frühjahr 2022 das Impulsprogramm der LEADER Region FUMO richtig durch. Alle Interessierten sind herzlich zu den geplanten Workshops und Vorträgen eingeladen, die Dank LEADER Förderung großteils kostenlos angeboten werden:

GOLDENsmovey - ein gemeinsames Bewegungsprogramm mit dem bekannten Schwingringsystem (mehr zu smovey findet ihr auf der smoveandsmile-Homepage), dass die Lebensenergie und Lebensfreude sowie die Beweglichkeit steigert und den Stoffwechsel fördert, findet ab April 2022 im Betreubaren Wohnen Mondsee statt und wird gemeinsam mit der Sozialberatungsstelle Mondsee organisiert. Termine: 25.4.| 2.5.|9.5.|16.5.|23.5.|30.5. – jeweils von 9.15 – 10 Uhr, Anmeldung bei Christine Schneeweiß 06232/27320,

Um die Wohnbedürfnisse der Generation 50+ dreht sich schließlich alles beim Vortrag „Jetzt das Wohnen für später planen“ Alternswissenschafterin Sonja Schiff und Architektin Ursula Spannberger beschäftigen sich seit vielen Jahren mit den Herausforderungen des Älterwerdens und sind sich einig: Wer möglichst lange und selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden wohnen möchte, sollte schon früh damit beginnen, den Wohnraum dafür vorzubereiten. Ihre Erkenntnisse, welche die beiden auch in einem Buch niedergeschrieben haben, teilen die Expertinnen im Rahmen der Langen Nacht der Forschung am 20. Mai um 19.00 Uhr bei einem Vortrag im Technologiezentrum Mondseeland.

Infos über alle Veranstaltungen im Rahmen der FUMO Sozialimpulse gibt es auch auf der Homepage nachzulesen.

Quelle: LEADER Region FUMO