UR Mondsee - SV Bad Schallerbach (OÖ-Liga R. 10)

Union Raiffeisen Mondsee gegen SV sedda Bad Schallerbach

Ganz klar: Manch Einem wurde nach drei Niederlagen in Folge ein wenig mulmig zumute, vor Allem, da die Tabellenplätze drei bis zwölf nur ein paar wenige Punkte voneinander trennen. Es mussten also möglichst rasch wieder drei Punkte her, um sich nicht in kürzester Zeit auf einen der hinteren Mittelfeldplätze wiederzufinden. Vergangenen Freitag, beim Auswärtsmatch gegen Micheldorf, wars dann wieder soweit, mit einem 3:2 Sieg durften wir die Heimreise antreten, zur Freude Aller, auch wenn es unsere Jungs nach einer frühen 2:0 Führung (bereits nach neun Minuten) bis zur 92. Spielminute noch unnötig spannend machten. “Das war ein vogelwildes Spiel! Wenn man so spät noch den Siegestreffer erzielt, muss man natürlich von einem glücklichen Erfolg sprechen” so unser sportlicher Leiter Johann Loibichler nach dem Schlusspfiff. Egal! Nach neun Runden und 15 Punkten befinden wir uns derzeit auf dem sehr guten 5. Tabellenrang.

Unser heutiger Gegner, der SV sedda Bad Schallerbach hat es in der laufenden Saison ungleich schwerer und ist derzeit vor Allem aufgrund einiger Verletzungen personell ziemlich angeschlagen. Erst vergangenes Wochenende, nach sieben Niederlagen in Folge, konnte endlich wieder ein Sieg eingefahren und die “rote Laterne” an den Gegner Bad Ischl übergeben werden. “Dieser Sieg war enorm wichtig für unser Selbstvertrauen” so der Trainer Erich Renner im Ligaportal-Interview. Derzeitiger Tabellenstand unserer Gäste Platz 15 mit sechs Punkten auf dem Konto.

Zehn direkte Duelle gabs in der Vergangenheit, leider mit klarem Übergewicht für Bad Schallerbach (2 Siege, 3 Unentschieden, 5 Niederlagen) Das Gute daran: Unsere Siege errangen wir im letzten Jahr, im Frühjahr mit 3:2 und fast auf den Tag genau vor einem Jahr auswärts mit 2:0. Beide Teams also top motiviert und mit viel Selbstvertrauen nach den Siegen der letzten Runde. Und, es könnte auch der Abend der jeweiligen Torjäger werden, unser Lukas Leitner steht mit neun erzielten Treffern derzeit auf Platz 2 der Torschützenliste, Bad Schallerbachs Miliam Guerrib gleich dahinter auf Platz 3 mit 8 Treffern.

Zusammengefasst: Vergangenes Wochenende gabs mit Sicherheit auf beiden Seiten viele Seufzer der Erleichterung - heute dürfen wir uns wieder GEMEINSAM auf spannende und faire 90+ Spielminuten freuen! DH

Betriebe suchen


Alle Branchen
Webcam

Frage der Woche

FDW KW 42/43/43 - 21: Passend zum heute veröffentlichten Beitrag: Blackout - Nichts geht mehr. Wie gut seid ihr darauf vorbereitet?
1540719961 [{"id":"301","title":"Ich habe mich damit bereits intensiv auseinandergesetzt und vorgesorgt. ","votes":"24","type":"x","order":"1","pct":51.06,"resources":[]},{"id":"302","title":"Habe ich schon mal geh\u00f6rt - halte ich aber f\u00fcr nicht realistisch, dass uns das trifft.","votes":"10","type":"x","order":"2","pct":21.28,"resources":[]},{"id":"303","title":"Ich habe mich mit der Thematik noch nie besch\u00e4ftigt.","votes":"13","type":"x","order":"3","pct":27.66,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] sbar 200 200 /component/communitypolls/?task=poll.vote MSG_ERROR_NO_SELECTION Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides. MSG_THANK_YOU_NO_RESULTS COM_COMMUNITYPOLLS_LABEL_ANSWERS Stimmen ...

Meist kommentiert