Das war die Lange Nacht der Forschung in Mondsee

Am vergangenen Freitag (20.5.22) war es soweit: Im ganzen Mondseeland wurde geforscht.
Genauer gesagt haben über 1200 begeisterte Besucher*innen egal ob groß oder klein im ganzen Mondseeland hinter die Kulissen regionaler Organisationen, Forschungsinstitute, Unternehmen, uvm. geblickt.

Im Technologiezentrum Mondsee gab es neben der Premiere des DORFBÜROs viele weitere Stationen in denen Firmen und Institutionen ihre Entwicklungen zeigten. Das Forschungsinstitut für Limnologie zeigte allerhand Experimente im und Unter-Wasser und ließ (durch's Mikroskop) in ihre tägliche Forschungsarbeit blicken. Wasser war klarerweise auch im Mondseer Unternehmen BWT das Schlagwort.

Aber seht selbst welche tollen und spannenden Aktionen dank des OÖ-weiten Forschungsevent auf den 6 Standorten in Mondsee präsentiert wurden.

ML24.sh