Blick in die Gemeindestatistik

Die Marktgemeinde hat einen Blick in die Statistik geworfen: Mit 3.963 Hauptwohnsitzen nähert sich Mondsee mit großen Schritten der 4.000 Einwohner-Marke. Noch vor zehn Jahren lebten um rund ein Fünftel weniger Menschen in der Marktgemeinde.

Im Gegensatz zu vielen anderen Gemeinden hat sich die Zahl der Personen, die ihren Nebenwohnsitz in der Marktgemeinde haben um 31 Personen verringert. Mit Stand 1. Jänner 2021 sind 518 Personen mit Nebenwohnsitz gemeldet (2020: 518 Personen; 2019: 549 Personen). Etwa 3.000 Personen davon haben die österreichische Staatsbürgerschaft - die restlichen Menschen kommen aus insgesamt 63 verschiedenen Nationen, wobei Deutsche, Ungarn und Serben die größten Gruppen darstellen. Es sind allerdings auch Nationalitäten wie Tunesien, Thailand bis hin zu Usbekistan und Südafrika vertreten.

Vom Standesamt Mondsee kann bezüglich dem Jahr 2020 berichtet werden, dass es 217 Eheschließungen gab - davon drei gleichgeschlechtliche Paare. Der jüngste Partner war 18 Jahre und die älteste Person 79 Jahre. Der größte Altersunterschied waren 28 Jahre. 2020 gab es auch wieder einige Ehejubiläen: Neun Paare feierten das 50-jährige, zwei Paare 60-jähriges, weitere zwei Paare 65-jähriges Jubiläum und ein Paar kann schon auf 70 gemein-same Ehejahre zurückblicken.

In der Marktgemeinde blicken acht Frauen auf über 95 Jahre Lebenserfahrung zurück – drei dieser Frauen begehen 2021 ihren 100. Geburtstag. Beim weiteren Blick auf die Altersjubiläumsliste 2020 fanden sich auch noch viele weitere Jubilare. Zwölf Personen feierten ihren 90., elf Personen 85., 31 Personen 80. und nicht weniger als 40 Personen den 70. Geburtstag. An dieser Stelle möchten wir nochmals herzlich gratulieren und wünschen vor allem Gesundheit und Freude im neuen Lebensjahr.

Besonders freuen wir uns über 38 neugeborene Mondseer Kinder (15 Mädchen, 23 Buben), welche 2020 das Licht der Welt erblickten. Verabschieden mussten wir uns 2020 von insgesamt 30 Bürgern. 24 Personen davon waren im Seniorenwohnheim Mondsee wohnhaft. Mondsee scheint auch eine hundefreundliche Gemeinde zu sein, mit Stand Anfang Jänner 2021 sind bei uns 159 Hunde gemeldet. Ein Blick in die Bezirkshauptstadt (welche eine Einwohnerzahl von rund 12.500 Menschen hat) weist hier eine Zahl von 80 Hunden an.

Zum Schluss noch ein Blick in die Gemeindepolitik: 2020 wurden coronabedingt nur vier Gemeinderatssitzungen abgehalten, welche gesamt 58 Tagesordnungspunkte behandelten. Bei 32 Punkten fiel die Entscheidung einstimmig aus. Der Rest wurde mit wechselnden Mehrheiten beschlossen.


Dieser Bericht stammt aus dem Nachrichtenblatt der Marktgemeinde Mondsee (Juli 2021)

Betriebe suchen


Alle Branchen
Webcam
Banner Sidebar Seefest 2

Meist kommentiert