Carola Schneider: Quo vadis Russland?

Carola Schneider: Quo vadis Russland?

10 Jahre lang leitete Carola Schneider die ORF-Berichtserstattung aus Russland und lebt nach wie vor in Moskau. In Mondsee nimmt sie zu aktuellen Fragen Stellung: Wo sollten Friedensverhandlungen ansetzen? Wie könnte eine territoriale Lösung im Ukraine-Krieg aussehen? Wie wirken sich die Wirtschaftssanktionen in Russland aus? Wer hat Einfluss auf Russlands Präsident Wladimir Putin und wer könnte ihm nachfolgen? Wie sieht die Bevölkerung den Krieg und wie ist die aktuelle Menschenrechtslage in Russland?

Carola Schneider leitete von 2011 bis 2021 das ORF-Korrespondentenbüro in Moskau. Sie schreibt für diverse Tageszeitungen und ist als freie Autorin tätig. Davor arbeitete Carola Schneider als Chefin vom Dienst und als Reporterin in der Politikredaktion im ORF-Landesstudio Vorarlberg und berichtete als Korrespondentin aus Frankreich und der Schweiz.

1. 10. 2022, 20:00 Uhr
Pfarrsaal Mondsee
Eintritt: 13 Euro, unter 25 Jahre freier Eintritt