Leiter / Leiterin des Gemeindeamt Unterach am Attersee - m/w/d

Herr Wolfgang Freunberger MBA MPA

Gemeinde Unterach am Attersee

E-Mail:

Tel.: 0766582551002

Arbeitsort

Gemeindeamt Unterach am Attersee

Eintritt ab

01.09.2022

Dienstverhältnis

Vollzeit | 40 Stunden/Woche

Monatsbruttogehalt

€ 3.808,00

01.09.2022 zur Einarbeitungsphase, in dieser Zeit Entlohnung nach GD 14 (€ 2.859,50 brutto), Dienstantritt als Amtsleiter: 01.10.2023, GD 10, (€ 3.808 brutto/mtl., zuzüglich Anrechnung allfälliger Vordienstzeiten)

Branche

Öffentlicher Dienst/Verbände

Beschreibung

Der Gemeinderat der Gemeinde Unterach am Attersee hat in seiner Sitzung am 28. April 2022 beschlossen, nach §§ 8 u. 9 des Oö. Gemeinde- Dienstrechts- u. Gehaltsgesetzes 2002 idgF, nachfolgenden Dienstposten eines Vertragsbediensteten öffentlich auszuschreiben:

Leiter / Leiterin des Gemeindeamt Unterach am Attersee - m/w/d
Funktionslaufbahn GD 10, Beschäftigungsausmaß 100 % (40 Wochenstunden)

Das Gemeindeamt Unterach am Attersee versteht sich als Servicestelle für rund 1.550 Bürgerinnen und Bürger, sowie für etwa 1.300 Zweitwohnsitz- Gemeldete, die eine bürgernahe Verwaltung mit rascher Entscheidungsfindung und eigenverantwortlichem Handeln garantiert. Die inzwischen 26 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde engagieren sich im Bauhof, in der schulischen Nachmittagsbetreuung, im Kindergarten und den Krabbelgruppen, sowie im Gemeindeamt für eine hohe Wohn- u. Lebensqualität der Bevölkerung.
Wenn Sie interessiert sind, in diesem Team eine Leitungsposition anzustreben, so gelten dafür folgende Voraussetzungen:

Aufnahmezeitpunkt:
01.09.2022 zur Einarbeitungsphase, in dieser Zeit Entlohnung nach GD 14 (€ 2.859,50 brutto).
Dienstantritt als Amtsleiter: 01.10.2023, GD 10, (€ 3.808 brutto/mtl., zuzüglich Anrechnung allfälliger Vordienstzeiten) Bestellung gem. § 8, Abs. 4 Oö. GDG 2022 idgF auf Minimum 2 bis maximal 5 Jahre, Weiterbestellung danach immer auf jeweils fünf Jahre.

Wesentliche Aufgaben des Amtsleiters / der Amtsleiterin:
• organisatorische und fachliche Leitung des Gemeindeamtes, Wahrnehmung der Führungsaufgaben, sowie der Personalangelegenheiten
• Vorbereitung der Unterlagen für Sitzungen der Gemeindeorgane, sowie Teilnahme an diesen und Verwaltung der Protokolle
• logistische und organisatorische Vollziehung der Beschlüsse der Gemeindeorgane
• zentrale Anlaufstelle für den Bürgermeister, sowie aller anderen Mandatsträger der Gemeinde, wie auch der Bevölkerung
• Erstellung der Voranschläge, der mittelfristigen Erfolgs- u. Finanzpläne, sowie der Rechnungsabschlüsse in Kooperation mit der Finanzabteilung
• Projekte der Gemeinde: Vorbereitung, Koordination und Kontrolle, sowie Leitung in Zusammenarbeit mit Fachorganen
• Wahrnehmung der logistischen Leitung der Raumordnung, in Kooperation mit der Bauabteilung (Flächenwidmungsplan, Bebauungspläne, ÖEK)
• Vertrags- und Rechtsangelegenheiten
• Abwicklung sämtlicher Bundes- Landes- und Kommunalwahlen
• Implementierung weiterer Schritte in der Verwaltung, hinsichtlich Digitalisierung und E- Government

Allgemeine Voraussetzungen:
• österreichische Staatsbürgerschaft oder einer Staatsbürgerschaft eines anderen EU- Staates, sowie Staaten nach § 2, Ziffer 2-4, Oö. BAG 2017 idgF
• persönliche, gesundheitliche und fachliche Eignung für die ausgeschriebene Position
• einwandfreies Vorleben, Vorlage eines Strafregisterauszuges
• in Fall männlicher Bewerber: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst
• Führerschein zumindest der Klasse B

Besondere, für diese Position unabdingbare Voraussetzungen:
• erfolgreich abgelegte Reifeprüfung (AHS/BHS), oder gleichwertige Ausbildung, und/oder mehrjährige Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung in Österreich
• Belastbarkeit, Bereitschaft zu zeitlich flexiblen Mehrleistungen, sowie zu laufender Fortbildung, v.a. in IT- Kommunalprogrammen
• Verpflichtung zur Dienstausbildung, falls nicht vorhanden,
• Aus- u. Weiterbildung im Bereich Betriebswirtschaft, Public Management, Führung
• gute IT- Kenntnisse (MS Office, etc.)

Erwünschte Voraussetzungen:
• Berufspraxis im öffentlichen Dienst
• Professionelles, sicheres und kompetentes Auftreten
• Freundlichkeit, Verlässlichkeit und Diskretion
• Kommunikations- und Teamfähigkeit
• Fähigkeit zur selbstständigen Strukturierung von Arbeitsprozessen
• sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
• Äquidistanz zu allen Fraktionen in einem politischen Umfeld

Sie finden bei uns:
• eine Leitungsposition im öffentlichen Dienst, die abwechslungsreich und verantwortungsvoll ist
• einen krisensicheren Arbeitsplatz, der flexibel gestaltet werden kann
• ein sehr gutes Betriebsklima mit einem motivierten und kollegialen Team
• Fortbildungsmöglichkeiten während der Arbeitszeit, sofern mit der Position vereinbar
• leistungsgerechte Entlohnung nach Oö. GDG 2002, in der Funktionslaufbahn GD 10 (€ 3.808 brutto/mtl., zuzüglich allfälliger Vordienstzeiten- Anrechnung)

Auswahlverfahren:
Das Auswahlverfahren erfolgt gemäß den Bestimmungen des Oö. Gemeinde- Dienstrechts- u. Gehaltsgesetzes 2002 idgF, unter Einhaltung der dort normierten Objektivierungsvorschriften. Die Gemeinde Unterach am Attersee behält sich das Recht vor, Vorstellungsgespräche und sonstige fachliche Begutachtungen anzusetzen. Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten für Bewerber werden nicht ersetzt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung, inklusive erforderlicher Nachweise und Urkunden, bis Freitag, 01. Juli 2022, 12.00 Uhr, elektronisch oder schriftlich, unter Verwendung des auf der Homepage www.unterach.at abrufbaren Bewerbungsformulars mit folgenden Unterlagen:
• Motivationsschreiben
• Kopie eines Personaldokuments (Reisepass oder Personalausweis)
• Lebenslauf mit Foto
• männliche Bewerber: Nachweis über Ableistung des Präsenz- od. Zivildienstes
• Zeugnis(se)

an folgende Mailadresse: , per Post (Adresse: Hauptstraße 9, 4866 Unterach a.A.), oder geben Sie die Unterlagen bis zum oben angegebenen Zeitpunkt persönlich beim Gemeindeamt ab.
Für Informationen steht Ihnen AL Wolfgang Freunberger MBA MPA unter 07665/8255-1002, oder gerne zur Verfügung.