Seine Familiengeschichte in Buchform

Seine Familiengeschichte in Buchform

Norbert Blaichinger legt Familiengeschichte in Buchform vor. 
(Im Mai 2021 gab es auf ML24.at bereits einen kleinen Vorgeschmack auf das Buch.)

Es ist ein früher Abend im Mai des Jahres 1938, als es Franz trifft Sophiean der Haustür des Schmollerhofes in Abtsdorf, Gemeinde Attersee, klopft. Ein Klopfen, das Einlass begehrt. Der junge Lehrer Franz Blaichinger, damals 23 Jahre alt, öffnet. Er ist Jugendführer beim Jungvolk, der Jugendorganisation der Vaterländischen Front. Männer in SA-Uniform wollen Kassabuch und Mitgliederliste beschlagnahmen. Es ist seine erste direkte Begegnung mit jenen Männern, die sich für die neuen Herren im Land halten.

Zur gleichen Zeit erlebt Sophie Duddenhausen, damals zarte 15 Jahre jung, wie über dem deutschen Reich dunkle Wolken aufziehen. Sie lebt mit ihrer Familie in Brenken, Westfalen. Das Schicksal führt Franz und Sophie zusammen. Krieg tötet nicht nur, manchmal schützt er auch die Liebenden. Die Geschichte von Franz und Sophie beginnt mit dem Kennenlernen in Brenken, über sechs Kriegsjahre, die Franz nur mit Glück überlebt und beschreibt, wie sie nach der Heirat in Brenken mit dem Zug nach Österreich fahren. Am Bahnhof in München erleben sie ihre persönliche Stunde null, als ihnen das Reisegepäck, bestehend aus zwei Koffern, gestohlen wird.

Norbert Blaichinger, 1958 geborener jüngster Sohn der Familie, Publizist, freier Autor und Mitarbeiter bei ML 24, hat nun die Geschichte seiner Familie niedergeschrieben. „Es ist eine Mischung aus Realität und Fiktion, immer eingebettet in einen zeitgeschichtlichen Rahmen“, so Autor Blaichinger. „Es war höchste Zeit, dass ich diese Geschichten bewahren konnte. In ein paar Jahren wären vielleicht schon wieder ein paar Quellen der Erinnerung versiegt“, gibt sich der Autor nachdenklich.

Das Buch „Franz trifft Sophie“ ist gerade erschienen und um 22 Euro bei folgenden im Buchhandel, bei Innsalz in Munderfing, im Buchhandel, bei Trafik Schwaighofer in Mondsee sowie in Zell am Moos bei Trafik Lettner und Postpartner Angelika Eppel erhältlich.

Norbert Blaichinger

Betriebe suchen


Alle Branchen
Webcam

Meist kommentiert