UR Mondsee - SV GW Micheldorf (Videonachbericht)

Vergangenen Freitag traten Mannschaft und Fans die Reise zur Sportunion Edelweiß in Linz an, um vom, ob dem derzeitigen Tabellenrang und zwei aufeinander folgenden Niederlagen vermeintlich leichteren Gegner, Punkte abzuholen. Einer ist es schlussendlich geworden, dieses Unentschieden ging für beide Mannschaften in Ordnung, hier eine kleine Zusammenfassung:

Die Hausherren legten mit Anpfiff gleich ordentlich los und kamen bereits nach wenigen Spielminuten zu einer guten Kopfballchance. Nach der ersten überstandenen Angriffswelle lag der Führungstreffer jedoch in unserer Hand, der Ball ging aber leider mit großem Pech an die Stange. Hüben wie drüben brachte man in weiterer Folge das Spielgerät nicht im Tor unter. Bis zur 46. Spielminute, dann ist das Glück auf Seiten der Gastgeber. Der Ball wurde unhaltbar unter die Latte geknallt, mit einem 1:0 Rückstand gings in die Halbzeitpause.

Kurz nach Wiederbeginn, nach einem ungeschickt ausgeführten Luftkampf, bekam unsere Mannschaft einen Elfmeter zugesprochen, welchen unsere Nr. 8 Neven Gojic eiskalt zum 1:1 Ausgleich verwerten konnte. Danach folgte ein ständiges Hin und Her, die letzten, unendlich scheinenden Minuten gehörten dabei eindeutig den Hausherren. Den Matchball hatte Edelweiß in der 87. Spielminute am Kopf, doch unser Torhüter Franz Jörgner, der durch die Verletzung von Einser Bachleitner Andreas sein erstes Spiel in der laufenden OÖ Liga bestritt, konnte mit seiner großartigen Parade nicht nur eine mögliche Niederlage verhindern, er spielte sich mit seiner gesamten Leistung sogar ins Team der Runde der OÖ Nachrichten. Fazit: ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Unser heutiger Gegner heißt SV Grün Weiß Micheldorf. Vergangene Woche noch Tabellen-Schlusslicht, haben sich die Mannen von Trainer Davorin Kablar mit einem fulminanten 5:1 Heimsieg gegen Donau Linz auf Platz 11 der Tabelle gereiht. In einem tollen Derby gegen die Mannschaft von Neo-Trainer Chistian Mayrleb trafen die Herren Igbinoa (Nr. 2) einmal, sowie Hellbergerv(Nr. 8) und Simunivic (Nr. 45) sogar je zweimal. Unsere letzten drei direkten Begegnungen 2009/2010 endeten mit je einer Niederlage, einem Unentschieden und einem Sieg ausgeglichen. Nach dem vergangenen Wochenende ist zu erwarten, dass unsere Gäste mit breiter Brust auftreten werden, darauf sind wir jedoch sehr gut vorbereitet.

Mit dem zwölften Tabellenrang starten wir also heute in die zehnte Runde der laufenden Meisterschaft. War uns leider bisher in der Chancenauswertung das Glück nicht hold, an unserer fußballerischen Leistung als Aufsteiger gabs dafür über weite Strecken jedoch viel Lob und Anerkennung. Und vielleicht wird die harte Arbeit, Woche für Woche, heute belohnt, dann darf endlich wieder in der BWT Arena Mondseeland gemeinsam gefeiert werden! Freuen wir uns also auch heute wieder auf spannende und faire 90 Fußballminuten! DH

Betriebe suchen


Alle Branchen
Webcam

Frage der Woche

FDW KW 42/43/44: Soll die „neue Lorenzer Linde“ am gleichen Platz eingepflanzt werden?
164106717 [{"id":"208","title":"Ja, gerade mit dem geschichtlichen Hintergrund finde das wichtig","votes":"123","type":"x","order":"1","pct":70.69,"resources":[]},{"id":"209","title":"Nein, neue Linde - neuer Platz","votes":"15","type":"x","order":"2","pct":8.62,"resources":[]},{"id":"210","title":"Mir ist es egal wo oder ob dieser Baum gepflanzt wird","votes":"36","type":"x","order":"3","pct":20.69,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] sbar 200 200 /component/communitypolls/?task=poll.vote MSG_ERROR_NO_SELECTION Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides. MSG_THANK_YOU_NO_RESULTS COM_COMMUNITYPOLLS_LABEL_ANSWERS Stimmen ...

Meist kommentiert